Nach unvergleichlichem Erfolg: Belgische Dessousmarke Marie Jo bringt zweite Bademodenkollektion auf den Markt

Nach unvergleichlichem Erfolg: Belgische Dessousmarke Marie Jo bringt zweite Bademodenkollektion auf den Markt

Do you go against the current?

Die belgische Marke Marie Jo revolutionierte 1981 die Dessouswelt, indem sie Frauen Schönheit und Komfort bot. Im Sommer 2018 folgte die zweite Revolution, als Marie Jo eine erste Bademodenkollektion präsentierte, die sich genauso umwerfend anfühlt und genauso perfekt sitzt wie sie aussieht. „Verbraucherinnen suchten ganz klar nach dieser einzigartigen Kombination im Bereich Bademode. Darüber hinaus haben wir mit einer 360°-Kampagne eine breitere Zielgruppe erreicht und eine neue Gruppe von Botschafterinnen geschaffen“, erklärt Mark Lebouille, Head of Commercial. Nach dem unvergleichlichen kommerziellen Erfolg der ersten Bademodenkollektion, die mit dem MarediModa Creative Excellence Award ausgezeichnet wurde, steuert der belgische Marktführer für Dessous mit einer zweiten Kollektion von hochaktuellen Bikinis und Badeanzügen den Sommer 2019 an.

Von der allerersten Marie Jo Bademodenkollektion haben Partner 210 000 Stück gekauft, was beweist, dass der Glaube an die Kollektion von Beginn an stark war. Catherine war die beliebteste Serie im Sommer 2018. Vor allem das Balconette-Modell mit gepolsterten Cups der Serie verkaufte sich äußerst gut. Der Beweis dafür, dass die Verbraucherin nicht nur nach topmodischen Artikeln sucht, sondern auch der Passform viel Aufmerksamkeit schenkt. 23 % der gekauften Catherine-Artikel hatten diesen Schnitt. Mit 21 % haben sich die Rioslips als Unterteil sehr gut geschlagen. „Unsere Partner kennen den Markt sehr gut und wissen genau, was aktuell los ist. Sie sind Teil der Erfolgsgeschichte und unterstreichen, was Marie Jo Swimwear von anderen Swimwear-Marken unterscheidet: Schönheit kombiniert mit einzigartigem Komfort“, betont Lebouille. Der andere Faktor für den kommerziellen Erfolg? Mark Lebouille: „Wir glauben an die Wichtigkeit des Sehens und Gesehenwerdens und möchten sowohl bestehende als auch neue Verbraucherinnen ansprechen.“

„Wir glauben an die Wichtigkeit des Sehens und Gesehenwerdens: bestehende und neue Verbraucherinnen ansprechen“ Mark Lebouille – Head of Commercial, Marie Jo

 Im Sommer 2018 nutzte die belgische Dessousmarke sämtliche Kanäle (online und offline) und einen modernen Medienmix. Das Ziel? Sichtbarkeit schaffen und neue, inspirierende Frauen ansprechen. Die belgische Marie Jo-Botschafterin und Internet-Abenteurerin Paulien Riemis bestätigt, dass dies mit der allerersten Bademodenkollektion gelungen ist. Sie beschreibt die 360°-Markteinführung der ersten Bademodenkollektion als erfrischend, jugendlich und persönlicher als frühere Produktlaunches. Paulien Riemis: „Der Launch bot eine enorme Online-Präsenz. Es ist deutlich zu sehen, dass seit dem Launch eine junge Gruppe von Marie Jo-Botschafterinnen entstanden ist, die die einzigartige Signatur der belgischen Marke auf erfrischende Weise ausdrückt.“

„Die Einführung von Marie Jo Swimwear war erfrischend, jugendlich und persönlich“ Paulien Riemis – Marie Jo Botschafterin & Internet-Abenteurerin

Die zweite Bademodenkollektion der belgischen Marke umfasst ebenfalls hochaktuelle Bikinis und Badeanzüge, die von Frauen in den internen Ateliers – dem pulsierenden Herzen von Marie Jo – auf seine Perfektion getestet wurden. „Es ist klar zu sehen, dass diese Kollektion reifer geworden ist“, betont Lieve Vermeire, Head of Design von Marie Jo. Mit ihrer Kollektion zeitloser Must-haves würdigt die belgische Marke einmal mehr ikonische Persönlichkeiten wie Monica Bellucci, Ornella Muti und Brigitte Bardot. Persönlichkeiten, die ihre Generation mit ihrem jeweils eigenen Stil abseits gängiger Normen prägten, indem sie stets ihrer weiblichen Intuition folgten. „Wir haben das Ganze um eine gehörige Portion Eleganz ergänzt, und schon entstand eine überraschende zweite Bademodenkollektion, die das bietet, was sich Marie Jo-Kundinnen wünschen.“

Das Lieblingsstück der SS19 Kollektion? Lieve Vermeire und David Dupont, Marie Jo Swimwear-Designer, sind sich absolut einig: Monica ist das Statement-Piece der zweiten Bademodenkollektion. Die Dessousmarke überträgt die Persönlichkeit von Monica Bellucci in ein hochwertiges Bademodenset, das von Frauen für Frauen entworfen wurde. Damit bringt die belgische Marke eine Ode an eine Stilikone, die immer und überall ihrer Intuition gefolgt ist und sich getraut hat, gegen den Strom zu schwimmen – genau wie die Zielgruppe von Marie Jo Swimwear. Do you go against the current?

„Monica ist das Statement-Piece der zweiten Bademodenkollektion“ Lieve Vermeire & David Dupont – Design Marie Jo

Das sind sie: die Lieblingsdesigns der Marie Jo-Modeexperten

 

 

Tiany Kiriloff – BE: „Feminin, elegant und dennoch verführerisch. So beschreibe ich Ornella, mein Lieblingsdesign dieser Kollektion. Am liebsten kombiniere ich den tief ausgeschnittenen Triangel-Badeanzug mit dem ikonischen Ornella-Kleid aus der gleichen Serie. Genau mein Stil!“

Nicole Huisman- NL: „Der Ornella Badeanzug aus der SS19-Kollektion ist mein absoluter Favorit. Was Badebekleidung – und eigentlich meine gesamte Urlaubsgarderobe – betrifft, ist mir wichtig, dass es unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten und viele Tragemomente gibt. Dieser sexy, raffinierte Badeanzug mit dezentem Glitzereffekt, der ihm eine verspielte Note verleiht, ist ein perfektes Beispiel. Er ist an sich schon umwerfend, lässt sich aber auch ausgezeichnet mit einer hoch geschnittenen Hose und einer Jacke oder noch lässiger mit meinen Lieblingsjeans kombinieren. Ich trage viel Farbe und durch die dunkle Farbgebung von Ornella kann ich diesen Badeanzug nach Lust und Laune mit unterschiedlichen Farben und Mustern kombinieren.“

Karen Fleischmann: „Mein absoluter Favorit der zweiten Bademodenkollektion? Gleichzeitig auch das Statement-Piece der Kollektion: Monica. Die monochrome Farbgebung und das luxuriöse Material harmonieren in diesem Sommer perfekt mit gebräunter Haut.“

Rabea Schif: „Da ich keinen Favoriten aus der Bademode auswählen kann, entscheide ich mich für ein Accessoire. Das Donna-Shirt aus Chambray kombiniert casual & smart und hat das Flair eines Boyfriend-Shirts, das ich so liebe. Meiner Meinung nach ist dieses Shirt ein echtes Essential, das man sich im Sommer am Strand schnell über die Badebekleidung anzieht.“

Klicken Sie hier für die Kampagnenbilder.

Über Marie Jo

Die belgische Marke Marie Jo revolutionierte 1981 die Dessouswelt, indem sie Frauen Schönheit und Komfort bot. Seither prägen Designs, die sich ebenso umwerfend anfühlen wie sie aussehen, die Arbeit von Marie Jo. Mit dem Motto „Celebrate the everyday“ spricht Marie Jo jede selbstbewusste Frau an, die Tag für Tag ein kraftvolles und dennoch raffiniertes Statement mit hochwertigen Dessous setzen möchte, die sie als Ode an sich selbst trägt. Marie Jo ist „created for living and loving“, für jeden Aspekt des Tages geschaffen und bietet Frauen den Luxus der täglichen Schönheit. Die bezaubernden Dessous werden von Frauen für Frauen gefertigt. Jedes Design wird von echten Frauen in den internen Werkstätten – dem pulsierenden Herzen von Marie Jo – auf seine Perfektion getestet.

Jeder Besucher dieser Website  wird erachtet, die Nutzungsbedingungen zur Kenntnis genommen zu haben. Indem Sie diese Website nutzen, akzeptieren Sie die unten stehenden Nutzungsbedingungen und erklären Sie sich einverstanden, diese einzuhalten. (http://www.mariejo.com/de/disc...) Weitere Informationen zu personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung: http://www.mariejo.com/de/priv...

Marie Jo
Van De Velde
Lageweg 4
9260 Schellebelle (BE)