Marie Jo H/W17 steht auf Petrolblau

Montag, 25. September 2017 — Ob unifarben oder im festlichen Glanz ... Marie Jo ist sichtbar angetan von Petrolblau. Zusammen mit Spitze wirkt die Farbe zierlicher denn je. Im Duo mit grafischen Streifen strahlt sie unvergleichlich elegant. Der kräftige Blauton unterstreicht hier den neuen Maximalismus. Ein Trend, der drei Luxusdessous-Serien in der Herbst-/Winterkollektion 2017 prägt.

Auch Dahlia ist vom tongangebenden Anti-Purismus-Trend inspiriert. Petroblau wird bei diesem Set mit dunklem Aubergine, Dunkelgrau und Smaragdgrün assoziiert. Ein warmes Kolorit für erlesene Stoffe und Materialien: Spitze und Stickerei aus Italien mit feingliedrigen Blumenmustern. Dahlia bringt die erotische Ausstrahlung dieser satten Winterfarben an die Oberfläche.

Bei Fleur rückt die edle Note von Petrolblau in den Vordergrund. In wunderschönen Lingeriematerialien wie dentelle de Calais und peau de pêche und einem winterlichen Blau. Sehr elegant, gefühlvoll und feminin. Das unifarbene Dessous-Set mit hauchzarter Blumenspitze zeigt Petrolblau von seiner zartesten Seite.

Maximalismus und klare Linien bilden das Designkonzept der Serie Dawson. Die zeitlose, grafisch gemusterte Streifenstickerei harmoniert mit Paris blue, die zeitgemäße Interpretation von Petrolblau. Dawson in Petrolblau ... eine Ansage in wohldosierten Tönen!

Fleur in Bleu
Fleur in Bleu
Dahlia in Black
Dahlia in Black
Dahlia in Black
Fleur in Bleu
Dahlia in Black
Fleur in Bleu
Dahlia in Black
Dawson in Blue Paris
Dahlia in Black
Dahlia in Black
Fleur in Bleu
Dahlia in Black
Dahlia in Black
Dahlia in Black
Dawson in Blue Paris
Dahlia in Black
Dahlia in Black
Dahlia in Black
Dawson in Blue Paris